Der Narr / The Fool

Der Narr Er war nicht unbegabt. Die Geisteskräfte Genügten für die laufenden Geschäfte. Nur hatt’ er die Marotte, Er sei der Papst. Dies sagt’ er oft und gern, Für jedermann zum Ärgernis und Spotte, Bis sie zuletzt ins Narrenhaus ihn sperrn. Ein guter Freund, der ihn daselbst besuchte, Fand ihn höchst aufgeregt. Er fluchte: »Zum…… Continue reading Der Narr / The Fool

In Flanders Fields

In Flanders Fields  In Flanders fields the poppies blow Between the crosses, row on row, That mark our place; and in the sky The larks, still bravely singing, fly Scarce heard amid the guns below.  We are the dead. Short days ago We lived, felt dawn, saw sunset glow, Loved, and were loved, and now…… Continue reading In Flanders Fields

Wer bin ich? / Who I Am?

Wer bin ich? Gedicht aus: Widerstand und Ergebung Wer bin ich? Sie sagen mir oft, ich träte aus meiner Zelle gelassen und heiter und fest wie ein Gutsherr aus seinem Schloß. Wer bin ich? Sie sagen mir oft, ich spräche mit meinen Bewachern frei und freundlich und klar, als hätte ich zu gebieten. Wer bin…… Continue reading Wer bin ich? / Who I Am?